Kreta
Die Wiege Europas
20. September 2004 - 4. Oktober 2004




create your own visited country map or check our Venice travel guide

Von Kreta schwärmten schon unsere Verwandten und Freunde, die Fotos überzeugten uns und dann stand es auch schon fest: Wir wollen auch dorthin. Uns hat die wunderschöne griechische Inseln in ihren Bann gezogen und wir möchten Kreta auf jeden Fall wieder einmal besuchen. Da wir diesmal hauptsächlich den Osten erkundschafteten, soll es das nächste mal in den Westen gehen.

Kreta ist die südlichste Insel Europas mit einer Fläche von 8.000 Quadratkilometer und einer Länge von ca. 250 Kilometern. Von Ost nach West benötigt man aber mit dem Auto ca. 6 bis 7 Stunden aufgrund Geschwindigkeitsbegrenzungen und teilweiseSerpentinenstraßen.

Serpentinenstraßen. Wir entschieden uns, nur im Osten zu bleiben und von da aus Tagesausflüge und -touren zu unternehmen. So lernten wir Land und Leute der einen Seite der Insel so richtig kennen.

Die Einwohner traten uns immer herzlich und aufgeschlossen gegenüber, sie sind stolz auf ihre Sprache und freuen sich über jeden Touristen, der versucht, ihre Sprache, wenn auch nur ein klein wenig, zu versuchen.

Landschaftlich hat der Osten einiges zu bieten. Palmen am Sandstrand von Vai, Hochebenen, Steilklippen, kahles sowie auch grünes Bergland, aber auch Küstenebenen. Im Westen besuchten wir die Samaria-Schlucht, sie ist die größte Schlucht Europas.

Unseren ausführlichen Reisebericht gibt es hier auf meinen Seiten.

Viel Spaß beim Lesen!